22. Duckstein Festival Traveufer in Lübeck

27. August bis 5. September 2021

 

Das Duckstein-Festival kehrt nach einem Jahr Zwangspause an seinen Lieblings-Ort am Traveufer zurück! Sehen und Gesehen-Werden – bei keinem Festival der Reihe ist das Publikum so begeistert und kommt so regelmäßig und treu zum Traveufer. Zwischen Radisson Blu Senator Hotel und Musik-und Kongresshalle versammeln sich die Lübecker:innen und feiern eines ihrer schönsten Sommer-Open-Airs – vor der schwimmenden Pontonbühne in der Trave. Erlebt das besondere Festival-Flair und die einzigartige Duckstein-Atmosphäre!

NEU Wir sind coronabedingt in diesem Jahr an eine maximale Teilnehmerzahl von 1.000 Besuchern gebunden. Diese sollen allgemein mehr Platz und mehr Sitzplätze vorfinden als in den Vorjahren. Das heißt, es wird großzügige Sitzinseln geben und mehr Raum für jede:n Besucher:in - aber für uns als Veranstalter bedeutet dies weniger Standeinnahmen, weil es weniger Gastronomie und Design geben kann - und höhere Hygieneanforderungen durch die Kontaktverfolgung unserer Gäste beispielsweise. Daher braucht Ihr in diesem Jahr ein Online-Ticket, dieses kostet 10 Euro und muss vorab gebucht werden. Wir können leider auch keinen Theaterplatz in diesem Jahr aufbauen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Ihr das Duckstein-Festival mit Eurem Online-Ticket unterstützt! Ihr sichert Euch damit ein sicheres Festival-Erlebnis! Kommt bitte tagesaktuell getestet, genesen oder geimpft zu uns - Ihr könnt Euch sicher sein, dass auch die ganze Festival-Crew diesen Regeln nachkommt!

Viel Spaß auf der Special Edition des Duckstein-Festivals am Traveufer!

Derzeitiger Planungsstand, Änderungen vorbehalten

 

Holt euch hier einen exklusiven Vorgeschmack mit unserer offiziellen Spotify Playlist:

Programm

 Auf einen Theaterplatz müssen wir coronabedingt in diesem Jahr leider verzichten, unsere Theaterkünstler werden wir 2022 wiedersehen!

Wichtiges


ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Do 18:00–23:00

Fr-Sa 18:00-24:00

So 17:00–22:00

 

Ist das Festival für alle offen? 

Der Zugang auf das Festivalgelände ist nur mit einer gültigen Tageskarte möglich. 

 Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung können nur personalisierte Tickets verkauft werden.  

 

Wie komme ich an Karten?  

 Karten sind online in unserem Ticketshop erhältlich. Tickets werden ausschließlich personalisiert verkauft, um ggf. die Nachverfolgbarkeit des Ticketbesitzers oder der Ticketbesitzerin gewährleisten zu können.  

 Unsere Kapazität ist auf 1.000 Gäste begrenzt. Da von einer größeren Nachfrage auszugehen ist, solltet Ihr Euch eure Tickets frühzeitig sichern! An der Abendkasse gibt es nur noch Restkarten.  

 Nach der Bezahlung erhalteIhr Euer Ticket per E-Mail Bitte bringt dieses als PDF auf dem Smartphone oder ausgedruckt mit. 

 

Muss ich getestet sein?  

  Personen ab dem 6. Lebensjahr benötigen einen der drei folgenden personalisierten Nachweise in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2:  

tagesaktuelle und negative Testbescheinigung (Antigentest oder PCR-Test) / Nachweis über den vollen Impfschutz gültige Bescheinigung für den Status „genesen“   

Generell gilt: Zum Schutz der Gäste, Mitarbeitenden und Künstlerinnen und Künstler bitten wir Euchnur zum Festival zu kommen, wenn Ihr Euch gesund fühlt und keinerlei grippeähnliche oder Erkältungssymptome aufweist. 

  

Wie komme ich auf das Festivalgelände?   

Der Zugang auf das Festival erfolgt durch zwei Check-In Bereiche. Ein Zugang befindet sich an der Willy-Brandt-Allee zwischen Senator Hotel und MuK. Hier befindet sich auch die Abendkasse. Der zweite Zugang befindet sich am Traveufer in der Nähe der MuK-Fußgängerbrücke.   

  

Wie läuft der Einlass ab? 

Um den Check-In Prozess zu beschleunigen und Wartezeiten zu vermeiden, haltet bitte Ticket und einen der genannten personalisierten Nachweise der 3G´s (genesen, getestet, geimpft) zum Vorzeigen bereit. Bitte bringt zum Datenabgleich auch einen Lichtbildausweis mit (Personalausweis, Führerschein).  

  

Muss ich eine Maske tragen?  

Auf dem Festival herrscht voraussichtlich Maskenpflicht (OP-Masken, FFP2- und FFP3-Masken).
Die
ser Punkt wird gerade noch genauer betrachtet und an die aktuell gültige Corona-Verordnung angepasst. 
  

An den Tischen und Stehtischen können die Masken abgenommen werden, ebenso für den Verzehr von Speisen und Getränken.  

In Bereichen, wo es zu Schlangenbildung kommen kann (z.B. Festival-Eingänge, Verkaufsstände) und an der WC-Station, sind die Masken obligatorisch. 

 

Welche Corona Schutzmaßnahmen gibt es darüber hinaus?  

 Bitte achteauf die Markierungen zur Reglung der Verkehrs- und Schlangenrichtungen sowie Abstände.     

Bitte halteEuch an die Anweisungen unserer Hygieneordner und Mitarbeiter.  

Auf dem Festival gelten die gültigen Abstandsregeln im öffentlichen Raum mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern.  

Bitte benutzt die auf dem Festivalgelände installierten Desinfektionsspender   

Eventuelle Einschränkungen oder Vorkehrungen bei der Durchführung von Veranstaltungen obliegen den lokalen Behörden. Anweisungen und Empfehlungen hinsichtlich der aktuellen Entwicklung, die sich durch neue Erkenntnisse kurzfristig ändern kann, werden umgesetzt. 

 

Gibt es feste Sitzplätze? 

 Auf der Veranstaltungsfläche befinden sich zahlreiche Tische mit Sitzplätzen. Es besteht freie Platzwahl.  

Bitte loggt euch an eurem Platz in die LUCA App ein.

Wir bitten darum, die Tische und Sitzmöglichkeiten nicht zu verschieben. Die Positionierung der Möbel erfolgte nach einem festen Aufbauplan gemäß der geltenden Abstands- und Hygieneregeln. 

Der Aufenthalt in Gruppen ohne festen Sitzplatz ist leider zur Zeit nicht möglich.

  

Gibt es weitere Verhaltensregeln vor Ort?  

 Das Führen von Hunden ist auf der Veranstaltungsfläche leider nicht zulässig.  

Bitte habVerständnis, dass das Mitbringen eigener Getränke oder Speisen leider nicht zulässig ist. Zur Refinanzierung der Veranstaltung sind wir auf die Einnahmen aus dem Gastroverkauf angewiesen.   

 

Findet das Festival auf jeden Fall statt? 

Prinzipiell ist das Festival bei jedem Wetter geöffnet, das gilt auch für Schiet- und Schmuddelwetter (Regen). Vor Ort sind einzelne Unterstellmöglichkeiten vorhanden. Wenn Ihr Euch bei dem Wetter unsicher seid, bringt bitte Regenkleidung mit.    

Sollten das Festival pandemiebedingt oder einzelne Veranstaltungstage durch höhere Gewalt (Sturm) abgesagt werden, können gekaufte Tickets erstattet werden. Allerdings freuen wir uns, wenn Ihr aus Solidarität auf diese Möglichkeit verzichtet und somit der Veranstaltungs- und Kulturbranche sowie unseren gebuchten Künstlern durch diese schwierigen Zeiten helft - Vielen Dank.       

 

Shopping & Gastro

Exklusives Shopping-Erlebnis & stilvolle Gaumenfreuden

Genießen mit allen Sinnen wird auf dem Duckstein-Festival ganz groß geschrieben. Ob moderne Kunst-, Lifestyle- und Designobjekte, außergewöhnliche Mode oder individuell gefertigter Schmuck und hochwertige Accessoires: Künstler, Kunsthandwerker und Designer laden in ihren Zelten zum Stöbern ein. Auch der feine Gaumen kommt auf seine Kosten: Von junger deutscher Küche über mediterrane Kreationen bis hin zu Gerichten aus dem Orient – in geschmackvollem Ambiente wird aus der Restaurantküche serviert, dazu Cocktails, Weine und natürlich ein rotblondes Duckstein. Probieren Sie außerdem das kaltgehopfte Opal Pilsener Grand Cru und weitere Spezialitäten unseres Titelpartners.

Unser Eventfilm 

Kontakt

Veranstalter
bwp festival & event gmbh
Offakamp 23, 22529 Hamburg

Projektleitung
Benjamin Dostal 
040 / 41 00 95 - 41 
bd@bergmanngruppe.de

Presseanfragen
Sabine Vogt
040 / 41 00 95 - 72 
presse@ducksteinfestival.de

Künstlerbooking
Niels Janneck 
Bewerbungen ausschließlich per E-Mail an: 
kuenstlerbewerbung@bergmanngruppe.de

Gefördert von: